Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Alle Artikel von diesen Seiten erhalten sie bei

Zum Schuhpflege-Shop

Raulederschuhe nass reinigen

Schuhe aus Rauleder oder Velourleder, oft auch als Wildleder bezeichnet, werden vor dem ersten Tragen und in regelmäßigen Abständen imprägniert. Die Imprägnierung schützt vor Eindringen von Nässe und Schmutz in den feinen Flor des Rauleders.

Bei fehlender Imprägnierung, wenig Pflege oder starker Beanspruchung im Winter mit Salz und Schnee bekommen Raulederschuhe schnell hässliche Flecken und Salzränder. Ein einfaches Abbürsten reicht dann nicht mehr aus, die Wildlederschuhe müssen nass gereinigt werden.

Bei der Nassreinigung von Raulederschuhen kann sich die Farbe des Rauleders leicht ändern. Hinzu kommt, dass die Färbung der Raulederschuhe die Reinigung vertragen muss. Probieren sie daher den Reiniger an einer wenig sichtbaren Stelle aus und nehmen sie immer zuerst einen sanften Schuhreiniger.

 

Raulederschuhe mit Burgol Schuhreiniger reinigen

Wildlederschuhe mit Burgol Schuhreiniger reinigenUnser Raulederschuh ist in einem sehr fleckigen Zustand.

Der Burgol Schuhreiniger ist der einzige Reiniger, der dem Leder auch einige pflegeden Stoffe zurückgibt.

Daher ist er für uns die erste Wahl für Raulederschuhe, deren Leder sonst kaum pflegende Stoffe zugeführt werden kann.

 

Zuerst die Schuhe abbürstenVor der nassen Reinigung muss oberflächiger Schmutz und Staub runter.

Wir bürsten die Raulederschuhe mit unserer Luxus-Schmutzbürste kräft ab.



 

Schuhreiniger verdünnenDer Burgol Schuhreiniger wird 1:1 mit Wasser verdünnt.

Bei Glattlederschuhen reicht ein Schwamm.

Wir wollen aber etwas tiefer in das Rauleder und nehmen eine weiche Auftragbürste zum Reinigen.

 


Schuhreiniger mit Auftragbürste einmassierenMit der Auftragbürste nehmen wir den verdünnten Schuhreiniger auf.

Der Schuhreiniger wird in das Rauleder einmassiert und verbleibt einige Minuten auf den Schuhen.

An dem runtertropfenden Schuhreiniger sehen wir bereits, wie sich der Schmutz im Leder löst.

 

Mit einem Schwamm Schuhreiniger auswaschenMit frischem Schuhreiniger und einem Schwamm wird der gelöste Schmutz ausgewaschen.

Der restliche Schuhreiniger wird nicht ausgespült.

Er verbleibt im Rauleder, damit er seine pflegende Wirkung erzielen kann.

 

Wildlederschuhe nach dem Waschen aufbürstenDer feine Flor wird vor dem Trocknen mit einer Nubuklederbürste etwas aufgebürstet.

Der Flor kann beim Trocknen etwas zusammenkleben. Durch das Ausbürsten wird es verhindert.

Die Raulederschuhe können jetzt über Nacht bei Zimmertemperatur trocknen.

 

Gereinigte RaulederschuheDie Raulederschuhe sind wieder sauber und können sich sehen lassen.

Die nächsten Schritte sind farbiges Raulederspray für die Farbauffrischung und Imprägnierspray zum Schutz.

 

 

 

 

Fetthaltige Verschmutzungen im Rauleder reinigen

Fleckige RaulederschuheDer Burgol Schuhreiniger stößt bei fetthaltigen Verschmutzungen an seine Grenzen.

In solchen Fällen hilft oft der Salamander Professional Orange Cleaner. Er ist deutlich kräftiger, aber nicht pflegend.

Das Rauleder muss den Orange Cleaner auch vertragen können.

 

Raulederschuhe ausbürstenVorher wird der Raulederschuhe wieder mit der Luxus-Schmutzbürste kräftig abgebürstet.

Aller oberflächiger Staub und Schmutz ist runter.

 

 

 

Orange Cleaner auftragenDer Orange Cleaner hat einen Schwammaufträger mit einer etwas härteren und groben Struktur. Durch Drücken auf die Flasche wir der Reiniger aufgetragen.

Mit dem Schwammaufträger können, sehr vorsichtig Problemstellen mit festsitzendem Schmutz behandelt werden.

Die Schuhe bleiben 10 Minuten stehen, damit der Reiniger wirken kann.

 

Restlichen Reiniger auswaschenMit einer weichen Auftragbürste und klarem Wasser wird der Reiniger aus dem Rauleder gebürstet.

An dem herunterlaufenden Wasser sollte deutlich der gelöste Schmutz zu sehen sein.

 

 

Rauleder ausbürstenDer feine Flor wird vor dem Trocknen mit einer Nubuklederbürste etwas aufgebürstet.

Der Flor kann beim Trocknen etwas zusammenkleben. Durch das Ausbürsten wird es verhindert.

Die Raulederschuhe können jetzt über Nacht bei Zimmertemperatur trocknen.


Saubere RaulederschuheAuch der Salamander Professional hat bei diesen Raulederschuhe seine Wirkung gezeigt.

Alle Flecken sind raus und der Schuh kann jetzt mit farbigem Raulederspray und Imprägnierspray weiterbehandelt werden.